In unserer Fahrschule findet im Oktober 2020 das nächste ASF-Seminar statt. Meldet Euch jetzt zu den Bürozeiten in einer unserer Filialen an.

ASF

Hast Du Deinen Führerschein bestanden, bist aber in der Probezeit auffällig geworden, wird die Teilnahme an einem ASF-Seminar behördlich angeordnet.
In einem solchen Aufbauseminar soll den Teilnehmern nahe gebracht werden, was an ihrem Verhalten und ihrer Auffassung zum Straßenverkehr mangelhaft ist. Diese Probleme werden analysiert, mit anderen Teilnehmern diskutiert und gelöst. Ziel ist, in Zukunft gefährliche Situationen gar nicht erst entstehen zu lassen. Wir sorgen dafür, dass Du schnell wieder sicher unterwegs bist.

Die beste Werbung machen unsere Fahrschüler:

” persönlich,gemütlich,kompetent “
Jannik
“Mein Fahrlehrer bleibt immer ruhig, und erklärt alles ganz genau”
Emre
” Bringt sehr viel Spaß, da sehr viel gelacht wird und man Späße machen kann”
Sarina
” Ich finde es sehr positiv, dass alle freundlich sind. Man fühlt sich gut aufgehoben.”
Sarah
“Man hört mir zu, wenn ich ein Problem habe. man versteht mich, wenn ich nervös bin beim Fahren. die Fahrstunden machen einfach Spaß”
Arbnora
“Es wird auf jeden Fahrschüler eingegangen. Ihr macht alles richtig gut”
Maria
“Bei Fragen ist immer jemand da, der helfen kann”
Nicole
” Super nett, super geduldig, super humorvoll-man hat trotz Lernen immer was zu lachen”
Lucas

Aufbauseminar für Fahranfänger

 

So läuft das ASF  ab:

  • Du kommst in unsere Fahrschule und meldest Dich zum Aufbauseminar an
  • Per Post wirst Du rechtzeitig von uns informiert, wann das ASF startet (die Teilnehmeranzahl muss zwischen 6 und 12 Fahranfängern liegen)
  • Das Aufbauseminar wird in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen abgehalten und besteht aus vier Sitzungen und einer Beobachtungsfahrt
  • Die Sitzungen dauern jeweils 135 Minuten