Führerscheinfinanzierung

Leider ist es oftmals so, dass das Geld für die Führerschein nicht, oder nur teilweise vorhanden ist. Der Traum vom Führerschein ist jedoch allgegenwärtig, und in vielen Fällen ist der “Lappen” auch unverzichtbar, wenn man beispielsweise beruflich darauf angewiesen ist.
Oder aber die begonnene Ausbildung verzögert sich wegen chronischem Geldmangel.

Dafür gibt es eine Lösung. Die Führerscheinfinanzierung.

Wir arbeiten seit Jahren mit dem Vogel-Verlag zusammen, der die Starthilfe anbietet:

Diese bietet unter anderen viele Vorteile für Dich.

  • Du schonst Deine Finanzen für ein Auto oder mehr
  • Die Antragstellung ist völlig unkompliziert
  • Individueller Kreditrahmen von 300 € bis maximal 5.000 €
  • Keine Sollzinsen für die ersten 3 Monate
  • Flexible Tilgungsraten von mindestens 3% des in Anspruch genommenen Betrages, min. aber 9 €.
  • Regelmäßige Kontoauszüge im Online Banking Portal
  • Keine Zweckgebundenheit: Auch gültig für die „schweren“ Klassen C/CE und D sowie Anschaffungen anderer Art (Urlaub, Auto …)
  • Somit kannst Du Dich voll auf die Ausbildung konzentrieren, und den Kredit monatlich in kleinen Raten abzahlen

So funktioniert´s:

  • den Antrag über eine Führerscheinfinanzierung erhälst Du in der Fahrschule 
  • den Antrag kannst Du in der Fahrschule oder zu Hause ausfüllen
  • der Antrag wird dann von der Fahrschule per Fax an die Starthilfe geschickt 
  • der Antrag wird in wenigen Tagen bearbeitet
  • die Fahrschule erhält die Kreditunterlagen und vereinbart mit Dir einen Termin zur Unterschrift
  • der unterschriebene Vertrag wird an das Starthilfe-Team zurückgeschickt
  • nach Endprüfung deiner Vertragsunterlagen wird die erste Auszahlung direkt an die Fahrschule vorgenommen 
  • nun kann Deine Ausbildung beginnen

 

Für weitere Informationen über die Starthilfe klicke hier: